Franz BERTSCHE GmbH
Franz BERTSCHE GmbH

Gegründet in der Weltwirtschaftskrise, erfolgreich bis heute

Im Jahr 2015 feierte die BERTSCHE GmbH, ein Unternehmen der REISSER Gruppe, die Wiedereröffnung seines modernisierten Verwaltungsgebäudes, eines Fachverkaufs sowie einer Badausstellung in Ravensburg. Dies unterstreicht das Ziel des Unternehmens, Kundennähe und Innovation miteinander zu verbinden.

  • 2024 - Eröffnung BERTSCHE Radolfzell
  • 2024
    „Ausstellung der Zukunft“ – Eröffnung BERTSCHE Radolfzell
    2015
    Die Neugestaltung des Verwaltungsgebäudes in Ravensburg belegen die dynamische Entwicklung und den fortwährenden Erfolg von BERTSCHE unter dem Dach der REISSER Gruppe.
  • 2013 - Eröffnung BERTSCHE Abhollagers in Herbertingen
  • 2013
    Eröffnung eines BERTSCHE Abhollagers in Herbertingen
    2009
    Eröffnung eines Fachverkaufs in Konstanz
    1999
    Einweihung einer Badausstellung am neuen Standort in Konstanz im Jahr 1999 unterstreichen die Bedeutung von Kundennähe und Servicequalität.
    1990 +
    Die Eröffnung einer neuen Badausstellung in Radolfzell Anfang der 90er Jahre setzte neue Maßstäbe hinsichtlich Präsentation und Kundennähe.
    Die späten 90er und frühen 2000er Jahre waren gekennzeichnet von weiterem Wachstum und Innovation.
    1984
    Mit der Übernahme durch die REISSER Gruppe Mitte der 80er Jahre begann eine Zeit der Umstrukturierung und des weiteren Ausbaus. Die Umwandlung in die BERTSCHE GmbH signalisierte nicht nur einen Namenswechsel, sondern auch eine verstärkte Ausrichtung auf weitere Expansion und Modernisierung.
    1965
    Karl Bertschke und seine Söhne setzten in der Folgezeit auf Expansion und Diversifikation: Aus dem Handelsgeschäft wurde ein Sanitär-Großhandelsunternehmen; 1965 erweiterten die Gründer das Sortiment um Heizungsmaterial und eröffneten eine Filiale in Radolfzell. Diese strategischen Entscheidungen stärkten die Position von BERTSCHE im Großhandelsbereich und eröffneten neue Märkte.
    1930
    Die Ursprünge von BERTSCHE reichen zurück in das Jahr 1930, als Franz Bertsche mitten in der Weltwirtschaftskrise einen mutigen Schritt wagte und in Ravensburg ein Handelsgeschäft für Bad- und Sanitärzubehör eröffnete. Das Angebot bestand aus Röhren, Verbindungsstücken, Armaturen sowie sanitären Ausstattungsgegenständen und Apparaten. Trotz der schwierigen Umstände fand das Unternehmen rasch Anerkennung auf dem Markt.
BERTSCHE vor Ort
Badausstellungen – Inspiration für unsere Endkunden

Wir begleiten Sie zusammen mit Ihrem Fachhandwerker von der ersten Idee bis zur Umsetzung Ihres Wohlfühlbadezimmers: Lassen Sie sich inspirieren in unseren 35 Design-Badausstellungen.

Das haptische Erlebnis, die Vielfalt an Badeinrichtung und die intensive Begleitung durch unsere Badberater:innen machen REISSER einzigartig. Überzeugen Sie sich selbst!


Fachverkauf für Handwerker

Als Großhandel für Heizung und Sanitär bietet REISSER seinen Fachhandwerkern an 57 Standorten in Deutschland Haustechnik von Profis für Profis. In unseren Fachverkäufen vor Ort finden Sie ein großes Sortiment von Sanitär und Heizung über Installation, Klima/Lüftung, Ver- und Entsorgung und allen damit verbundenen Werkzeugen.

Durch unsere professionelle Logistik und unsere 17 Logistik-Standorte sind 85.000 Artikel direkt verfügbar. 240 REISSER LKWs sind rund um die Uhr im Einsatz und liefern innerhalb von 24 Stunden auf Ihre Baustelle.


Impressionen

Impressionen aus unseren Badausstellungen